Weinimport M.L. Hintringer Logo 
Weinimport M. L. Hintringer

Onlineshop und Fachhandel für Wein aus Österreich – Grüner Veltliner, Zweigelt, Blaufränkisch, Schilcher, Zierfandler und andere.
Auch Sekt, Edelbrände, Kürbiskernöl und Kürbiskernpesto finden sie in unserem Sortiment. Wir sind Österreich-Spezialist und führen nur österreichische Produkte.

Sie sind hier: Start Weinland Österreich
Weinland Österreich

Vielfältige Weinbaugebiete

Das Weinland Österreich mit rund 48.000 Hektar Rebfläche ist in 4 Weinbauregionen mit 19 Weinbaugebieten gegliedert. Die Weinbaugebiete dienen als Ursprungsbezeichnung für Qualitäts- und Prädikatsweine. 62% der Rebfläche entfallen auf Niederösterreich, 30% auf das Burgenland, 7% auf die Steiermark und 1% auf Wien. Die Weingärten werden in der vom österreichischen Weinbaupionier Lenz Moser entwickelten Hochkultur bewirtschaftet. Unter Kennern gelten österreichische Weine als europäische Kostbarkeit. Wein und Österreich sind nahezu Synonyme.

Höchste Qualität durch ein modernes Weingesetz

Das neue österreichische Weingesetz (1985), eines der weltweit strengsten seiner Art, garantiert eine ausschließlich nach Qualität orientierte Erzeugung. Unter anderem sind darin auch die Geschmacksangaben trocken, halbtrocken, lieblich und süß durch Festlegung des Restzuckergehaltes (RZ) und die Qualitätsbezeichnungen geregelt. Qualitätsskala für österreichischen Wein: Tafelwein, Landwein, Qualitätswein, Kabinettwein, Spätlese, Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese.

In manchen Weinbaugebieten wurden Gebietsschutzverbände mit eigenen Qualitätsbezeichnungen gegründet, w. z.B. VINEA WACHAU mit den Qualitätsstufen Steinfeder (leicht, duftig), Federspiel (fruchtig, elegant) und Smaragd (anspruchsvoll). Die Namen leiten sich vom Federgras (Steinfeder) her, das in den steilen Weinbergen wächst; Federspiel ist ein Begriff aus der Falknerei und die seltene Smaragdeidechse lebt in den sonnendurchglühten Weinbergterassen der Wachau.

Wunderbare, landestypische Sorten

In Österreich gedeiht eine Vielzahl von Sorten, etwa 30 sind amtlich klassifiziert. 75% der Rebfläche sind mit Weißweinsorten bestockt. Der Rotweinanbau (25%) hat eine stark steigende Tendenz. Die wichtigsten Rebsorten nach Anbaufläche sind Grüner Veltliner 36%, Welschriesling 9%, Zweigelt (Rotburger) 8%, Müller-Thurgau (RieslingxSylvaner) 6,8%, Weißburgunder (Pinot blanc) 6%, Blaufränkisch 5% und Blauer Portugieser 5%.

Weitergehende Informationen

Österreich Wein Marketing GmbH, Prinz Eugen Straße 34, 1040 WIEN, OESTERREICH www.oesterreichwein.at

 

Empfehlung des Monats

Sauvignon blanc 2013, Qw trocken
Sauvignon blanc 2013, Qw trocken
9,50 €

Schilcher Frizzante
Schilcher Frizzante
7,70 €

Zierfandler Pfarrgarten 2011, Qw trocken
Zierfandler Pfarrgarten 2011, Qw trocken
10,90 €

validcss& xhtml